Tour 22: Großer Wilder (21.08.2018)

 

Anreise
D-75181 Pforzheim nach A-Hinterhornbach über Pfronten
Entfernung: ca. 290km Fahrzeit: ca. 3 Std

Über die A 8 nach "Ulm", auf die A 7 Richtung "Kempten" - bis zur Autobahnausfahrt Nr. 139 "Füssen" - dann Richtung "Reutte/Österreich" gleich durch den Grenztunnel. Danach auf der österr. Bundesstraße 179 bis Reutte. Hier abbiegen auf die österr. Bundesstraße 198 Richtung "Lechaschau/Holzgau/Warth". Nach "Stanzach" kommen wir nach "Vorderhornbach", biegen dort nach rechts ab ins Seitental nach "Hinterhornbach". Dort parken wir am kostenlosen Parkplatz hinter der Dorfkirche.

 

Ausrüstung
  • gute Wanderbekleidung (einschl. Regenjacke etc.)
  • festes Schuhwerk für Geröll
  • Taschenlampe oder Kopflampe für Hütte oder möglichen nächtlichen Aufstieg
  • Hüttenschuhe und Hüttenschlafsack
  • Stöcke - erleichtern sicheren Stand übers Geröll, im Schnee und bei Steigung/Gefälle
  • Sonnenschutz für Kopf (Tuch/ Hut) und Haut (Sonnenmilch -spray)
  • Notfall-Set (praktisch 1.Hilfe-Tasche für Motorrad)
  • ausreichend Flüssigkeit
  • krampflösende Calcium-Magnesium-Tabletten (günstig in jeder Drogerie)
zur Linkseite: "Ausrüstung"
Besuche auch unseren Ausrüstungspartner - vielen Dank.
Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor bei Bergfreunde.de kaufen

 

Wegbeschreibung
Herrliches Aussichtsplateau hoch über dem Jochbachtal
Herrliches Aussichtsplateau hoch über dem Jochbachtal
Panoramablick

Panoramablick

Panoramablick

 

Fazit:


Weitere Links:
  • AV Karte "Allgäuer-Lechtaler Alpen Ost" (1 : 25 000)


  • Karte "Allgäuer Alpen" vom Bayr. Landesvermessungsamt (1 : 50 000) mit GPS-Gitter


 

Übernachtungsmöglichkeit

 

Tipps
Parkmöglichkeiten:

beste Wanderzeit:

Wasservorräte:

Gepäck:

 

Auswertung der GPS-Daten
Auf eine Aufzeichnung wurde bewusst verzichtet, um Jedem die Möglichkeit zu geben, sich die Bergtour selbst zu erarbeiten.